Aufbau einer globalen
Soziale Medien Demokratie

QENDI demokratisiert Social Media!

QENDI macht Anwender, Gemeinden und Aktionäre
die Regeln zu kontrollieren, die das QENDI-Ökosystem regeln.

WAHL DER VERTRETER

Nutzer, Gemeinden und Aktionäre wählen Vertreter.

DISEO plant die Einführung von 3 Kammern, die Nutzer, Gemeinden und Aktionäre vertreten. Diese Vertreter sollen alle zukünftigen Änderungen der Ökosystemregeln vorbereiten.

ABSTIMMUNG ÜBER ÄNDERUNGEN DER REGELN

Zukünftige Änderungen der Regeln werden auf Basis von Abstimmungen der Stakeholder erfolgen.

Die Vertreterkammern werden die weitere Entwicklung der Ökosystemregeln vorbereiten. Die Nutzer, Gemeinschaften und Anteilseigner werden dann über solche Änderungen abstimmen.

Soziale Abstimmungen

Verifizierte Benutzer haben ein Stimmrecht basierend auf verifizierten Followern. Communities haben ein Stimmrecht auf Basis der Anzahl ihrer registrierten Mitglieder. Investoren haben ein Stimmrecht basierend auf der Anzahl ihrer Aktien oder Genussscheine des Unternehmens. Die Stimmrechte werden durch Blockchain/DLT-Technologien gesichert und ausgeführt. 

  • Regeln für das Ökosystem erstellen.

  • Verfügbar für verifizierte Benutzer.

  • Vorschläge unterbreiten.

  • Wahl von Vertretern.

  • Abstimmen über Änderungen.

  • Basierend auf Blockchain/DLT.

Kontakt aufnehmen